Tel Aviv Touren

6 Touren

Über Tel Aviv

Tel Aviv steht für Lebensfreude, multikulturelle Vielfalt, sie ist Symbol von Weltoffenheit und Toleranz. Sie ist das Gegenstück zu Jerusalem. Und was der erst hundertjährigen Stadt an architektonischer Schönheit fehlt, macht die Bevölkerung mit ihrer lebensfrohen Ausstrahlung wett.

Der Strand erstreckt sich über 14 Km und zählt mit Recht zu den schönsten der Welt. Im Norden befindet sich der Namal Tel Aviv, der Hafen der Stadt, der in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Holzpromenade erhalten hat und in dem es Restaurants, Cafés, Clubs, Klamotten- und Sportläden  gibt. Ein echter Highlight ist hier der Bauernmarkt, der zweimal wöchentlich eröffnet wird.

Tel Aviv ist eine junge Stadt mit viel Geschichte. Tel Avivs gut erhaltene, meist weiß getünchte Bauhaus-Gebäude, auch die „Weiße Stadt“ genannt, sind zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. In Vielzahl befinden sich diese auf dem berühmten Rothschild-Boulevard, der beliebten Flaniermeile der Tel Aviver, und in Neve Tzedek. Von diesem Bezirk sagen übrigens Viele, dass er der schönste in der Stadt am Mittelmeer ist. Neve Tzedek war das erste jüdische Viertel außerhalb Jaffas und entstand 22 Jahre vor der Gründung von Tel Aviv.  

In Tel Aviv ist rund um die Uhr etwas los.  Für Unterhaltung sorgen Theater, Konzerte, Festivals. In Israel sagt man, die Stadt schlafe nie. Bekannt ist daher auch ihre Clubszene.
Tel Aviv ist orientalisch und westlich zugleich, ein spannender Mix der Kulturen. Die Bewohner kommen auch aus der ganzen Welt.

Tel Aviv lädt auch Sie ein - sei es für eine Städtetour oder als Ausgangspunkt einer Israel-Rundreise.