ab 81,– €

Beduinendorf Kfar Hanokdim

Nomadische Beduinen wohnen seit Jahrunderten in der Wüste Negev, halten sich aber ziemlich geschlossen dem restlischen Teil der israelischen Bevölkerung gegenüber. Diese Tour bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, im Beduinenzelt als Gast begrüßt zu werden.

Tourverlauf:

Kfar Hanokdim ist ein Beduinendorf unweit von Tal Kana`im. Es liegt von Palmen umgeben inmitten der Judäischen Wüste. Hier können Sie die ersten Einblicke in das alltägliche Leben von Menschen in der Wüste bekommen. Es erwarten Sie unter anderem ein Kamelritt und abends ein großer Empfang im Beduinenzelt mit offenem Feuer.
Im Dorf angekommen, werden Sie mit einer Tasse heißer Kräutertee begrüßt, gefolgt von einer traditionellen Kaffeezeremonie.
Nachdem Sie sich gut entspannt haben, kann das Kamelreiten beginnen. Der Pfad führt Sie zu den umliegenden Bergen, an kleinen Beduinensiedlungen vorbei. Genießen Sie die unendliche Aussicht der Wüste und ihre unglaubliche Stille.
Abends wird in den mit bunten Teppichen ausgestatteten Beduinenzelten ein traditionelles Beduinenessen (Hafla) serviert. Sie probieren örtliche Reis- und Gemüsegerichte, verschiedene Salate, gegrilltes Fleisch und zum Schluß – traditionellen Kaffee oder Tee mit Wüstenkräuter.
Alles in allem bietet Kfar Hanokdim ein einzigartiges Wüstenerlebnis, dass Sie so schnell nicht vergessen werden!

Tourbeginn

Täglich ab 12 Uhr

Selbständige Anreise.

DIESE TOUR KANN ALS PRIVATE TOUR FÜR FAMILIEN ODER GRUPPEN ORGANISIERT WERDEN. Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +49 – 69 – 95 90 95 0 zwischen 9 und 18 Uhr an oder senden Sie uns an E-Mail.