ab 72,– €

Biblische Höhepunkte des Nordens

Der Norden Israels, Galiläa, ist berühmt für unberührte Schönheit seiner Landschaften, natürliche Quellen, gute Wanderwege wie der „Jesus Trail“, sowie unzählige religiöse und historische Stätten.

Tourverlauf:

Auf diesem Tagesausflug erkunden Sie die biblische Stadt Nazareth, in der Jesus seine Kindheit verbrachte. Sie besichtigen die Kirche des Heiligen Josef und die Verkündigungsbasilika. Ähnlich dem Felsendom in Jerusalem prägt die moderne Kirche das Stadtbild. Sie steht an der Stelle, wo Erzengel Gabriel Maria die Geburt ihres Sohnes angekündigt haben soll.

Weiter fahren Sie herum um den See Genezareth, den tiefstgelegenen Süßwassersee der Erde. An seinem Westufer erhebt sich die Stadt Tiberias, von der sich eine phantastische und nahezu unendliche Aussicht eröffnet. In Kürze erreichen Sie das alte Fischerdorf Kapernaum. Sehenswert im einstigen Wohnort Jesu‘ sind die Ruinen einer Synagoge, wo Jesus zum ersten Mal zu seinen Jüngern sprach. Wie in der gesamten Gegend waren die Häuser einst aus schwarzem Basalt gebaut. In Kapernaum kann man eine Vorstellung von der Größe und Art der Dörfer zur Zeit Christi bekommen.

Unweit von Kapernaum liegt Tabgha, der Ort des Brot- und Fischvermehrungswunders. Bekannt sind die herrlichen, alten Mosaike, die aus der einstigen byzantinischen Kirche erhalten sind. Die heutige Brotvermehrungskirche wurde 1982 fertiggestellt.

Anschließend besuchen Sie die Taufstätte Yardenit, die sich an dem Ort befindet, an dem der Jordan aus dem See Genezareth ins Tote Meer fließt.
Rückfahrt zum Ausgangsort. 

Tourbeginn

Tel-Aviv: ab 07:20 bis 07:50
Jerusalem: ab 06:00

Eine Abholung ist von den meisten Hotels in Jerusalem und Tel Aviv möglich.

DIESE TOUR KANN ALS PRIVATE TOUR FÜR FAMILIEN ODER GRUPPEN ORGANISIERT WERDEN. Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +49 – 69 – 95 90 95 0 zwischen 9 und 18 Uhr an oder senden Sie uns an E-Mail.