ab 288,– €

2-Tagestour Galiläa

Entdecken Sie die wichtigsten archäologischen und historischen Stätten im Norden Israels auf dieser zweitägigen Tour, erleben Sie Orte, an denen Jesus lebte, seine Jünger rief, erste Wunder vollbrachte.

Tourverlauf:

Tag 1: Caesarea – Megiddo – Haifa – Akko

Abholung am Hotel. Fahrt nach Caesarea, einst die wichtigste Hafenstadt Palästinas, die im 1. Jahrhundert v. Chr. vom Herodes dem Großen gegründet wurde. Nach der Zerstörung Jerusalems 70 n. Chr. wurde Caesarea zur Hauptstadt der Provinz. Im heutigen Nationalpark sehen Sie die Überreste eines königlichen Palastes mit Mosaikboden, eines riesigen Hip­po­drom, Zeuge harter Gladiatorkämpfe, und eines Amphitheaters. Es ist eines der ältesten erhalten gebliebenen römischen Theater, während der Sommersaison wird es heute noch für Open-Air-Veranstaltungen genutzt. Der alte Hafen und die Uferpromenade in Caesarea wurden restauriert und beherbergen mehrere Kunstgalerien, Cafés und Restaurants.

Über Megiddo fahren Sie weiter nach Haifa. Diese Stadt zählt wohl zu den schönsten in ganz Israel. An den Hängen des Berges Karmel gelegen bietet sie eine weite Aussicht übers Mittelmeer. Die Hauptattraktion hier ist der Schrein des Bab inmitten eines wunderschönen persischen Gartens. Die Kultstätte zählt zur UNESCO-Welterbe. Am Fuße des Berges erstreckt sich die ehemalige deutsche Kolonie, heute ein beliebter Treffpunkt in der Stadt. An den Häusern angebrachte Schautafeln erzählen die Geschichte der schwäbischen Siedler in Haifa, die sogar von Kaiser Wilhelm besucht wurden. 

Weiterfahrt nach Akko zur Besichtigung der unterirdischen Stadt aus der Zeit der Kreuzritter und Ottomanen. Ein Gang durch seine Hallen und Höfe bietet einen sehr guten Einblick in die Architektur und Geschichte des Mittelalters. Die alte Hafenstadt Akko zählt ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Tag 2: Nazareth – Tiberias – Kapernaum – Yardenit

Zu Beginn des Tages erkunden Sie die biblische Stadt Nazareth, Heimatort Jesu. In Nazareth kam der Erzengel Gabriel zu Maria und kündigte ihr die Geburt Ihres Sohnes an. An der Stelle, wo es geschehen haben soll, steht heute die Verkündigungsbasilika mit ihrer 37 Meter hohen Kuppel. Sie gilt als der bedeutendste moderne Kirchenbau des Landes, im Innenraum sehen sie zahlreiche Mariendarstellungen von Künstlern aus aller Welt. Sehenswert ist auch die im gotischen Stil errichtete Kirche des Heiligen Josef.

Direkt am Ufer vom See Genezareth - dem tiefstgelegenen Süßwassersee der Erde, liegt die Stadt Tiberias. Vom 2. bis 10. Jahrhundert war Tiberias die größte jüdische Stadt in Galiläa, wichtiges politisches und religiöses Zentrum. Neben Jerusalem, Hebron und Safed zählt sie zu den vier heiligen Städten des Judentums. Dank den heißen Thermalquellen, gepflegten Stränden und guten Fischrestaurants am Ufer ist die Stadt heute zum beliebtesten Urlaubsziel geworden.

Entlang des Ufers des Sees Genezareth gelangen Sie nach Kapernaum. Hier befand sich einst ein Fischerhafen, was Grabungen bezeugen konnten. Sehenswert sind vor allem die Überreiste einer alten Synagoge aus dem 3. Jahrhundert nach Christus und die "Wohnstätte" des Heiligen Petrus. Anschließend besuchen Sie die traditionelle Taufstätte Yardenit. Der Ort erinnert an die Taufe Jesu Christi durch Johannes den Täufer.
Ende der Tour. Rückkehr zum Hotel.

Tourbeginn

Tel-Aviv: ab 06:00
Jerusalem: ab 07:20 bis 07:50

Eine Abholung ist von den meisten Hotels in Jerusalem und Tel Aviv möglich.

Wichtige Hinweise:

Der angezeigte Preis gilt pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmer-Zuschlag beträgt € 62. 

Angemessene Kleidung (keine Shorts oder ärmellose Tops) und eine Kopfbedeckung für Männer zum Besuch der heiligen jüdischen Stätten sind erforderlich.

DIESE TOUR KANN ALS PRIVATE TOUR FÜR FAMILIEN ODER GRUPPEN ORGANISIERT WERDEN. Für weitere Informationen rufen Sie uns unter +49 – 69 – 95 90 95 0 zwischen 9 und 18 Uhr an oder senden Sie uns an E-Mail.

1. Wählen Sie bei der Buchung den Abfahrtsort.

2. Teilen Sie uns den Namen Ihres Hotels/Ortes bzw. Ihre Unterkunftsadresse im Buchungsformular unter „Angaben zu Ihrer Unterkunft in Israel“ mit.

3. Sollte die Abholung bei Ihrem Hotel nicht möglich sein, teilen wir Ihnen den nächstliegenden Treffpunkt mit.

4. Bei Angabe von Privatadressen, teilen wir Ihnen immer den nächstmöglichen Treffpunkt mit.

Bitte beachten Sie, dass sich die Abfahrtzeiten an den Hotels um ca. 30 Minuten verschieben können. 

Rücktritt ist bis 5 Tage vor Reisebeginn möglich.

Später wird der volle Preis berechnet.